Hagen, 05.04.2018 – (fb) Bei einem schweren Unfall am Boeler Ring sind am späten Donnerstagnachmittag vier Personen verletzt worden. Ein PKW-Fahrer war mit seineam Fahrzeug nach links von seiner Fahrspur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Dort kam es zur Kollision mit einem anderen PKW. Die Airbags lösten in beiden Fahrzeugen aus, die jeweils zwei Insassen wurden verletzt, vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt und in Krankenhäuser transportiert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Boeler Ring war während der Unfallaufnahme gesperrt.

Lies dies:  Feuer auf Freifläche in Waldstück zwischen Heilenbecker und Kahlenbecker Straße schwer zu erreichen
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Eröffnung der 17. RETTmobil 2017 in Fulda: Internationale Leitmesse für Rettung und Mobilität stellt sich neuen Herausforderungen

„Die Messe wird alle Rekorde brechen" Eröffnung der 17. RETTmobil 2017 in Fulda: Internationale Leitmesse für Rettung und Mobilität stellt...

Schließen