Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 1 bei Volmarstein in Fahrtrichung Köln, bei dem ein Luxus-Sportcoupé sich nach derzeitigem Kenntnisstand überschlagen hatte. Der Fahrer wurde verletzt.

A1 Volmarstein / Haspe, 11.09.2022 – (fb) Ein Jaguar kam am gestrigen Samstag gegen 18:30 Uhr bei Nässe ins Schleudern, krachte in der Graben rechts der Beschleunigungsspur Höhe der Anschlussstelle Haspe / Volmarstein und kam im Anschluss auf dem mittleren Fahrstreifen auf den Rädern zum Stehen, nachdem er sich auch offenbar noch überschlagen hatte – “auf den Rädern” ist hier eher bildlich gesehen, es war nur noch ein Rad an dem zerstörten Fahrzeug: Eins lag im Graben, eins vor dem Wagen und eins …. irgendwo.

Der Fahrer wurde beim dem Unfall verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Da große Mengen an Betreibsmitteln ausgelaufen waren, wurde die Einsatzstelle in größerem Umfang von der Feuerwehr abgestreut. Im Anschluss kam ein Spezial-Entsorgungsunternehmen zum Einsatz.

Der Verkehr Richtung Köln wurde auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Schwerer Verkehrsunfall auf A46 in Iserlohn – Rettungshubschrauber Christoph 8 im Einsatz

Zwei Schwerverletzte bei schwerem Unfall auf der BAB 46 in Iserlohn ain der Auffahrt Iserlohn-Zentrum - RTH Christoph 8 D-HDEC...

Schließen