War die tiefstehende Sonne mit ein Grund für den Unfall? PKW-Fahrer übersieht beim Einbiegen auf Hauptsraße vorfahrtberechtigten Motorradfahrer – Bei der Kollision wird der Motorradfahrer schwer, der Autofahrer leicht verletzt

Hagen, 30.09.2022 – (fb) Am späten gestrigen Donnerstagnachmittag kam es auf der Enneper Straße in Hagen-Haspe zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Gegen 17:50 Uhr wollte ein 32-Jähriger mit seinem Fahrzeug von einem Parkplatz an der Enneper Straße aus nach links in Richtung Gevelsberg abbiegen. Dazu musste er die Fahrbahn für den in Richtung Hagen fahrenden Verkehr überqueren. Dort war zu diesem Zeitpunkt ein 17-jähriger Motorradfahrer unterwegs. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, hierbei wurde der Motorradfahrer schwer, der PKW-Fahrer leicht verletzt. Ob die tiefstehende Sonne den Autofahrer geblendet hatte und er in der Folge den Motorradfahrer nicht richtig wahrgenommen hat, konnte gestern nicht abschließend beurteilt werden. Beide Unfallbeteiligten wurden nach rettungsdienstlicher Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde ein Teil der Enneper Straße kurzzeitig gesperrt.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Zweijähriges Kind stürzt aus Fenster im vierten Stock – Lebensgefahr – Rettungshubschrauber Christoph 8 im Einsatz

RTH-Einsatz: Kleinkind (2) stürzt aus Fenster im vierten Stock und wird dabei lebensgefährlich verletzt - Christoph 8 D-HDEC landet und...

Schließen