Schwerer Motorradunfall in Hagen auf der Weststraße – Rettungshubschrauber Christoph 8 D-HDEC im Einsatz – RTH landet und startet auf Straßenkreuzung

28-jähriger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Vorhalle schwer verletzt

Hagen-Vorhalle (ots)

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Donnerstagabend (18.08.2022) in Vorhalle ein 28-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Der Wetteraner war, gegen 18.30 Uhr, mit seinem BMW-Motorrad aus Vorhalle kommend auf der Weststraße unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 38-jähriger Autofahrer mit seinem Nissan in die entgegengesetzte Richtung. Auf Höhe der Vorhaller Straße wendete der Autofahrer, um anschließend ebenfalls in Richtung Wetter zu fahren. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah er bei dem Wendemanöver den 28-jähirgen Motorradfahrer. Dieser konnte einen Zusammenstoß mit dem Auto trotz einer Gefahrenbremsung nicht mehr verhindern und kollidierte mit dem Heck des Nissan. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er von seinem Zweirad geschleudert und stürzte zu Boden. Das Motorrad kollidierte anschließend noch mit dem Tesla eines 34-jährigen Mannes, der Richtung Vorhalle fuhr. Der 28-jährige Motorradfahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer und musste vom Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten die Polizisten die Weststraße in beide Richtungen. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (sen)

Text: Polizei Hagen/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/5300480

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
[Rettungshubschrauber-Einsatz] Mann verstirbt nach Sturz von Balkon – Christoph Dortmund D-HDRF ITH

RTH/ITH-Einsatz: Mann verstirbt nach Sturz von Balkon - Christoph Dortmund D-HDRF landet und startet auf enger Straßenkreuzung auf Emst -...

Schließen