F112 – 24.11.2022 – (Feuerwehr Hagen – Pressestelle) – Gestern Nachmittag wurde die Feuerwehr Hagen mit dem Löschzug der Wache Mitte zu einem Brandeinsatz in die Boeler Straße alarmiert. Nach Eintreffen vor Ort wurde aufgrund der Lage die Alarmstufe erhöht, so dass auch die Kräfte der Feuerwache Ost alarmiert wurden. Es brannte in einer Wohnung im 2. Obergeschoss, Zwei Personen wurden aus dem Gebäude gerettet und durch den Rettungsdienst versorgt. Insgesamt waren zwei Trupps zur Menschenrettung und Brandbekämpfung im Einsatz. Vor Ort waren beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
(B54) Mehrere eingeklemmte und schwerverletzte Personen bei Verkehrsunfall zw. Herdecke und Dortmund

Mehrere schwerverletzte und eingeklemmte Personen bei schwerem Unfall auf der Wittbräucker Straße zwischen Herdecke und Dortmund (22.11.2022) O-Ton: Christian Arndt...

Schließen