An 365 Tagen sind wir, die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr, 24/7 für euch da. Jedes Jahr sind wir über 40.000 mal im Einsatz, finden Aus- und Fortbildungen statt und werden Übungsdienste geleistet. Einmal im Jahr gibt es die Jahresdienstbesprechung, an diesem Termin trifft sich die Feuerwehr Hagen, um Beförderungen vorzunehmen, Ehrungen durchzuführen und das letzte Jahr Revue passieren zu lassen. Am Samstag fand in der Stadthalle die diesjährige Veranstaltung statt, mit über 400 Teilnehmenden der Feuerwehr und Gästen der Hilfsorganisationen sowie aus Politik und Verwaltung, war die Veranstaltung sehr gut besucht. Durch das offizielle Programm führte erstmals Friedel Hirsenkötter, der mit viel Humor und Anekdoten dem formellen Teil eine besondere Note verleihen konnte. Neben dem offiziellen Teil gab es im Anschluss auch ein Programm mit Showteil und Musik, denn die Jahresdienstbesprechung ist auch ein Dankeschön für die geleistete Arbeit des vergangenen Jahres. Trotz der Veranstaltung war die Feuerwehr natürlich, wie immer einsatzbereit. Die Kolleginnen und Kollegen der Berufsfeuerwehr waren an den Wachen und seitens der Freiwilligen Feuerwehr gab es Kameradinnen und Kameraden welche die Einsatzbereitschaft sichergestellt haben.

Eure Feuerwehr Hagen – Pressedienst

Friedel Hiersenkötter auf der Jahresdienstbesprechung 2023 der Feuerwehr Hagen
Begrüßung Jahresdienstbesprechung 2023 der Feuerwehr Hagen mit Friedel Hiersenkötter

Von Redaktion

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
MAnV – Massenanfall von Verletzten bei Pfefferspray-Angriff in Hochhaus in Hagen

Mann in Hochhaus mit Pfefferspray angegriffen - Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr in Hagen-Emst - MAnV ausgerufen - zahlreiche überörtliche...

Schließen